Letzte News

Eingeschränktes Training in den Ferien

Während der Sommerferien (05.07. - 17.08.2021) bleibt die Sporthalle des Vereins grundsätzlich geschlossen. Trainingsbetrieb bleibt ausschließlich den Wettkämpfern und den Mastern, die im Wettkampfbetrieb integriert sind, vorbehalten. Für diese sind folgende Trainingszeiten eingerichtet:

Montag: 18.00 - 19.30 Uhr

Freitag: 19.00 - 20.30 Uhr

Ansonsten sehen wir uns zum regulären Training  wieder ab dem 19.08.2021!

Schöne Ferien!

 

BOXTRAINING STARTET AM 11.06.2021

Boxtraining startet am 11.06.2021

Viele Wochen und Monate stand der Trainingsbetrieb der Gütersloher Boxer still. Bereits im Januar hatte der Vorstand das „start up – Konzept“ für die Wiederaufnahme des Trainings- und Wettkampfbetriebes erarbeitet und vorgelegt. Aber die Coronaschutzverordnung des Landes NRW ließ keinen Sportbetrieb in Sporthallen und erst recht nicht mit Kontakt zu. Nun ist es endlich soweit. Die Trainingseröffnung erfolgt am Freitag, den 11.06.2021 um 18.00 Uhr auf dem LAZ Ost, dem Stadion hinter dem Freizeitbad „Die Welle“. In enger Abstimmung mit der Stadt Gütersloh und dem FSV Gütersloh, der dort bereits seit Kurzen trainiert, konnten gemeinsame Lösungen erarbeitet werden.

Und so läuft es ab:

Auftakttraining am 11.06.2021 für alle Mitglieder des Boxclubs Gütersloh im Stadion LAZ Ost auf dem Freigelände. Es gelten keine Beschränkungen zur Personenzahl und keine Testpflichten. Jeder kann kommen. Die Mindestabstände sind jedoch einzuhalten und auf Körperkontakte ist zwingend zu verzichten!

Am 14.06.2021 startet das Training in der Sporthalle des Vereins zu den bekannten Trainingszeiten.

Folgende Regeln sind einzuhalten:

1.   Teilnehmerzahl pro TE ist auf 30 begrenzt (kontaktfreies Training!)

2.   Erkrankte Personen haben keinen Zutritt

3.   Abstandsregeln sind einzuhalten

4.   Betreten der Sporthalle nur mit Mund-/Nasenschutz (bis zum Beginn des Trainings)

5.   Handdesinfektion bei Betreten der Sporthalle

6.   Keine Körperkontakte, auch nicht bei Begrüßungen

7.   Vorlage eines Negativtestnachweises im Original bei Betreten der Sporthalle

8.  Eintragen der Personendaten in Rückverfolgungsliste und Bestätigung des Negativtests durch Unterschrift

9.   Umkleiden und Duschen sind nur mit Mindestabstand zu nutzen

10. Türen und Fenster sind während des Trainings offen zu halten

WIR FREUEN UNS AUF EUER ZAHLREICHES ERSCHEINEN!


 

Sporthalle wegen hoher Inzidenz weiter geschlossen

Entgegen den ursprünglichen Ankündigungen wird es eine Öffnung der Sporthalle ab dem 22.03.2021 wohl nicht geben. Bereits am 18.03.21 teilte der Kreis Gütersloh mit, dass aufgrund der Inzidenzzahlen (aktuell 61,4 - Stand 20.03.21) vorerst sämtliche Sporthallen bis zum 28.03.2021 geschlossen bleiben. Der Sport steht weiter hinten an!

 

Öffnung des Vereins- und Trainingsbetriebes




Es geht wieder los - langsam aber mit Plan!

Die MPK hat am 03.03.2021 Beschlüsse getroffen, die eine schrittweise Wiederaufnahme des vereinsgestützten Sportbetriebes möglich machen. Die Länder (NRW) und die Städte müssen nun Umsetzungsstrategien vorlegen, wie sich diese Beschlüsse unter den regionalen Bedingungen umsetzen lassen.

Ab dem 08.03.2021 startet der BC Gütersloh mit Interimstraining ausschließlich für die Masters.

Dies dient der Erprobung und Abstimmung unter den Bedingungen des Hygienekonzeptes des Vereins, dass bereits seit Anfang März der Stadt Gütersloh, dem Kreis Gütersloh und dem Land NRW vorliegt.

Unter den in der obigen Grafik dargestellten Voraussetzungen ist vorgesehen, ab dem 22.03.2021 den regulären Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen - alles unter den Vorgaben des vereinsinternen Hygienekonzeptes. Dieses kann beim Vorstand und den Trainer eingesehen werden.

Jetzt müssen wir hoffen, dass die Inzidenzzahlen in Gütersloh auch diese Maßnahmen zulassen!

Wir informieren hier und auf der Facebook-Seite immer aktuell über Neuigkeiten und Änderungen!

Sportliche Grüße!

Der Vorstand



 

Frohe Weihnachten 2020

Frohe Weihnachten, gesunde Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2021 wünschen Euch und Euren Familien der Vorstand und die Trainer des BC Gütersloh! 

Wir sind sicher, dass im Frühjahr 2021 der Sportbetrieb unseres Vereins wieder aufgenommen werden kann! Bleibt gesund!

 

Erneuter Lockdown für den Sport

Ohne Lobby kein Erfolg im Sport!

Nun hat es den Amateursport wieder massiv getroffen! Alle Sportvereine müssen wieder auf unbestimmte Zeit ihren Trainings- und Wettkampfbetrieb einstellen. Die Infektionszahlen in Deutschland rechtfertigen diese Maßnahme zweifelsfrei! Aber als gerecht und angemessen empfinden wir das nicht! In unserem Verein gab es bislang keinen einzigen Infektionsfall. Wir haben akribisch Rückverfolgungslisten für jede einzelne Trainingseinheit erstellt und die Teilnehmerzahl pro TE massiv beschränkt! Jeder musste sich beim Betreten die Hände desinfizieren! Abstand außerhalb des Kontakttrainings wurde konsequent eingehalten! Dennoch müssen wir diese Maßnahme zum Gesundheitsschutz der Gesellschaft hinnehmen! Wir zeigen Verständnis! Aber wir zeigen Unverständnis dafür, dass weder unsere Sportverbände rechtzeitig politischen Einfluss nehmen und / oder Unterstützungsmaßnahmen ergreifen, um den kleinen Vereinen in diesen schweren Zeiten zu helfen! Es geht nicht immer nur um Geld! Eine Webplattform für Infos und digitale Trainingsanleitungen, Reduzierung der Beiträge bei den LSB's und Fachverbänden, kostenfreie Lehrgänge für Vereinsmanagement und digitale Trainingsmöglichkeiten, Motivationsschulungen für Kaderathleten, Schulungen für Ernährung, Lebensweise und Motivationstools für Nachwuchs- und Kaderathleten, Kadertrainings in geschützten Stützpunkten, Maßnahmen zur Verbesserung der Sportstätten (Wenn sie schon geschlossen sind, wäre jetzt die Zeit!) usw.! Leider gab wenig oder Nichts von unseren Verbänden! Der Stadtsportverband Gütersloh ist seit Monaten nicht mehr wahrzunehmen! Wir müssen daher die Einschränkungen hinnehmen und hoffen, dass der Sport in einigen Wochen wieder aufgenommen werden kann! Das trifft uns hart aber im Kampfsport sind wir Härte gewohnt! Wir werden in 2021 mit neuen und innovativen Angebote aufwarten! Das versprechen wir Euch!

Euer Vorstand!

 

Neue Trainingszeiten ab 14.09.2020



NEUE TRAININGSZEITEN:
Aufgrund der starken Nachfrage und der Teilnehmer-Begrenzung der Trainingsgruppen durch die Hygienekonzepte auf 30 Sportler, hat sich der Vorstand für eine schrittweise Erweiterung der Trainingszeiten entschieden. Ab dem 14.09.2020 findet das Training wie folgt statt:

Montag: 18.00 - 19.30 Uhr Allg. Boxtraining (alle)
Dienstag: 19.00 - 20.30 Uhr Einzeltraining (nur Kaderathleten)
Donnerstag: 18.00 - 19.30 Uhr Allg. Boxtraining (alle)
Donnerstag: 20.00 - 21.30 Uhr Mastertraining (nur Masters)
Freitag: 17.00 - 18.30 Uhr Kindertraining (8-12 Jahre)
Freitag: 19.00 - 20.30 Uhr Allg. Boxtraining (alle)



 

Seite 1 von 34

Facebook Twitter Google Bookmarks Linkedin 

Besucher

Heute14
Gestern99
Diese Woche218
Diesen Monat3016
Gesamt342720
Gäste online 3
crawley logo